Maßnahme für Hartz IV Wie coache ich mich selbst?

Erfolg durch Bildung...

Maßnahme für Hartz IV Wie coache ich mich selbst?

Ziel der Maßnahmen

Hartz IV (Arbeitslosengeld II) ist das vierte Gesetz für die Dienstleistungen am Arbeitsmarkt, und stellt eine Grundsicherungsleistung für Arbeitssuchende dar, die durch die kommunalen Jobcenter erbracht wird. Um Hartz IV beantragen zu können, muss man sich in einer finanziellen Notlage befinden, erwerbsfähig sein und es muss eine Gefährdung des Existenzminimums vorliegen.
Der Regelsatz von Hartz IV beträgt im Jahr 2018, 416 Euro und wird in 2019 auf 424 Euro erhöht. Für die meisten Arbeitssuchenden ist dies zu wenig Geld und sie können nicht gut damit umgehen.
Ziel dieser Maßnahme ist es, durch verschiedene Informationen und finanzielle Beratungen, den Umgang und die Budgetplanung erfolgreich zu vermitteln.

Teilnahmevoraussetzungen:

An dieser Maßnahme dürfen folgende Personen teilnehmen:
 Arbeitssuchende, die Harz IV Empfänger sind,
 Personen, die Beratung und Unterstützung beim Umgang mit Geld suchen.

Zielgruppe:

 Hartz IV-Empfänger
 Es dürfen mindestens 10 und maximal 15 Teilnehmer in einem Kurs sein.

Zeitplanung der Maßnahmen:

 Die Unterrichtszeit dieser Maßnahme umfasst insgesamt 12 Unterrichtseinheiten.
 Die Maßnahme wird für insgesamt drei Tage á 4 UE angesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.