Allgemeine Geschäftsbedingungen für telc-Prüfungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für telc-Prüfungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die verbindlichen Regeln, die zwischen Akademische Bildungsplattform e.V. und für Sie, als Teilnehmer an einer Prüfung gelten.


1. Kosten & Gebühren

1.1 Die Gebühr für die Prüfung ist vorab in voller Höhe und bar zu bezahlen.
1.2 Bis 2 Woche vor der Prüfung kann der TN ohne Angabe von Gründen von der Prüfung zurücktreten. Dabei fallen Bearbeitungsgebühren von
A1 und A2- 30 €
B1 und B2- 50 €
C1 – 70 € an.
Ab zwei Wochen vor der Prüfung ist eine Abmeldung nicht mehr möglich. Die Prüfungsgebühr kann nicht zurückerstattet werden.


2. Krankheit

2.1 In Krankheitsfällen wird Ihnen nach Vorlage eines ärztlichen Attests, das Sie spätestens innerhalb von 2 Werktagen nach Prüfungstermin einreichen müssen, die Prüfungsgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 20,00 erstattet.


3. Schutz persönlicher Daten

3.1 Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir Ihre persönlichen Daten ausschließlich an TELC GmbH Frankfurt weiterleiten.

3.2 Sie sind verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben über Ihre Person zu machen. Bei nicht wahrheitsgemäßen Angaben machen Sie sich strafbar.


4. AGB und Prüfungsordnung der TELC GmbH Frankfurt

4.1 Die AGB und Prüfungsordnung der TELC GmbH finden Sie unter folgendem Link: https://www.telc.net/agb.html

4.2 §7, §15 und §16 der Prüfungsordnung müssen durchgelesen und zur Kenntnis genommen werden.

Mit meiner Unterschrift bestätige ich die Richtigkeit meiner angegebenen Daten und dass ich die obenstehenden AGBs gelesen habe und sie akzeptiere.


Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial